Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

In unserer kleinen Serie, zu Kosten und Preisen von Videoproduktionen widmen wir uns nun im zweiten Teil den Kosten während des Filmdrehs.

Die hängen wiederum von zwei Faktoren ab: erstens von den technischen und optischen Zielen des Films.

Zweitens von der Anzahl der Motive und Drehorte. Daraus ergeben sich die Kosten für Miete und Logistik der Filmtechnik, sowie Arbeitszeit- und Logistikkosten für das Drehpersonal.

 

Um zu verstehen, was damit gemeint ist, hilft ein Beispiel:
Wenn im Film das Hauptgebäude Ihres Unternehmens gefilmt werden soll, kann das ein Auszubildender Mediengestalter aus der Hand mit einer billigen DV-Kamera machen. Das geht schnell, kostet nicht viel und sieht dementsprechend aus. Die Aufgabe kann aber auch ein lichtsetzender Kameramann mit einer 35mm- Filmkamera auf einem auf Dolly-Schienen bewegtem 12,5m langen Film-Kran übernehmen. Während sich die 3D-Kamera um die eigene Achse dreht, überprüft der Regisseur das Kamerabild auf seinem geeichten HD-Kontrollmonitor und achtet darauf, dass Ihr Wunschschauspieler, der 10.000€ am Tag kostet, mit dem richtigen Timing zusammen mit den 120 Komparsen aus dem Hauseingang läuft. Außerdem achtet ein Heer von Technikern und Kreativen darauf, dass alle Kostüme sitzen, die Special-Effects stimmen und dass die 6000Watt Tageslichtbeleuchtung für glaubwürdiges Licht sorgt.

Man muss kein Profi sein, um zu wissen, dass beide Wege nicht unbedingt zum Ziel führen müssen. Denn aus dem optischen Eindruck des Films leitet der Zuschauer auch Rückschlüsse auf Qualität und Preis-Leistungsverhältniss Ihrer Angebote ab. Aber vielleicht reicht es, eine gute digitale HD-Kamera in einen kleinen Kran zu hängen und mit einer handvoll Mitarbeiter und Komparsen für Bewegung im Motiv zu sorgen? Unser Ziel ist es auf jeden Fall, mit einem möglichst kleinen Team einen maximalen optischen Eindruck zu erzielen. Wir sind erfahren darin, erstklassige Technik kostengünstig und schnell einzusetzen, damit Ihre Filme zügig, hochwertig und zielgenau beim Zuschauer wirken.

In wenigen Tagen folgt hier Teil 3

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.