Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Für den aktuellen Kinofilm von Horst Schlämmer (Hape Kerkeling) "Isch kandidiere" wurden wir mit der Umsetzung einer virtuellen Autogrammstunde beauftragt. Diese soll online sowie offline zur Erhöhung der Mundpropaganda dienen.

In dem Video begrüßt Horst Schlämmer den Besucher und fragt ihn nach dem Namen. Im Flashplayer erscheint daraufhin ein Textfeld und ein Bestätigungsbutton. Nach Eingabe des Namens schreibt Schlämmer drauf los und hält eine Autogrammkarte in die Kamera. Diese individualisierte pdf kann sich der Besucher nun als pdf abspeichern, an Freunde schicken oder ausdrucken.

Wir wurden dabei mit der Erstellung des interaktiven Flashfilms und der Generierung der individualisierten pdf-Autogrammkarte beauftragt . Realisiert wurde das Projekt auf einer Etage hier in der neuen MedienWG.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.