Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Als vor wenigen Tagen das Telefon von Tino Kreßner klingelte, war er wirklich überrascht, positiv überrascht. Die HORIZONT Stiftung unterstützt Ihn mit meinem Stipendiat. Mithilfe des HORIZONT Awards werden jährlich  Nachwuchstalente der Branche finanziell gefördert.

Der Ritterschlag lohnt sich auch finanziell: Es geht um 7500€. Den Preis erhielt auch die 31-jährige Wissenschaftlerin Christiane Springer, sie bekam den Preis für ihre Dissertation zum Thema „Multisensuale Markenführung". Herr Kreßner bekam die Auszeichnung durch den prominent besetzten Stiftungsrat vor allem wegen seiner „zahlreichen bisherigen Aktivitäten rund um das Web 2.0". Herr Kreßner gilt als Film-2.0-Pionier mit Filmtrip.de. Am 21.1.09 wird in Frankfurt der Preis offiziell vergeben. Wir freuen uns auf den Tag und werden dort sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.