Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Ich bin eigentlich kein Freund vom ständigen Wiederkäuen der immer gleichen Statistiken. In den letzten Wochen stoße ich aber immer wieder auf wichtige Statistiken zu Bewegtbild im Internet. Zwei sollen aber an dieser Stelle vorgestellt werden. Die bedeutendste Studie ist sicherlich die der Universität Leipzig über Bewegtbildkommunikation im Internet: 

"Das größte Potenzial für Bewegtbild sehen PR-Fachkräfte bei der Unternehmenskommunikation mit eigenen Medien und in der Pressearbeit: Gut neun von zehn Befragten finden, dass sich Online-Videos für Corporate Publishing - also zum Beispiel für Imagefilme von Unternehmen; effektiv einsetzen lassen."

Diese Studie überrascht: How Much of a Typical Video Online Is Actually Watched? Erhoben wurde unter anderem, wie stark die Aufmerksamkeit von Zuschauern in den ersten Sekunden abfällt. Dass man nur gut 20sec Zeit hat, um zumindest die Hälfte der Zuschauer bei der Stange zu halten, macht nachdenklich.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.