Was in der klassischen Printkommunikation schon sehr weit vorangeschritten ist, fehlt in der Videokommunikation nahezu völlig: Klare Begriffsdefinitionen von den Methoden, die es gibt, um mittels Video zu kommunizieren. Da wird schnell von Imagefilm gesprochen, obwohl ein Werbespot gemeint ist.

Als Imagefilm wird quasi alles bezeichnet: Mitarbeiterfilme, Schulungs-DVDs, Messepräsentationen oder Dokumentationen. Aber auch kurze Teaser und Trailer für Präsentationen und Webauftritte sind schnell Imagefilme. Hier muss in Zukunft differenziert werden, um Klarheit über die Produktionsziele zu erlangen. Ich möchte in dem Blog versuchen die Begriffe zu strukturieren und zu definieren und hoffe auf eine angeregte Diskussion!

Die Filmagentur produziert Imagefilme und realisiert Videoproduktionen in ganz Deutschland und bietet besonders günstige Konditionen für Imagefilmproduktionen in Sachsen, Brandenburg, Leipzig, Dresden und Chemnitz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.