Wir werden im kommenden Jahr viel mit FPV-Drohnen arbeiten: die Technik kommt eigentlich aus dem Racing-Sport und hat sich soweit verbessert, dass sie nun zu dem restlichen Filmmaterial passt, dass wir meist sonst noch für einen Film drehen.
Mit den kleinen Drohnen können wir in Inneräumen fliegen und das geschieht ohne Verletzungsgefahr durch abgeschirmte Rotoren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.