Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Für die Universität Leipzig haben wir nun einen neuen Imagefilm fertig gestellt, der die Argumente, die für Leipzig sprechen schnell und prägnant zusammenfasst. Für Hochschulen ist es besonders schwer einen umfassenden Film zu konzeptionieren und zu drehen, da die Themen sehr komplex und unterschiedlich sind.

Wir haben uns daher für ein Konzept entschieden, bei dem die Vielfalt größtmöglich umgesetzt zum Ausdruck kommt: Die Argumente werden authentisch von unterschiedlichen Studenten an aussagekräftigen Drehorten vorgetragen. Der Zuschauer bekommt durch den Countdown-Charakter ein Gefühl für die Länge und Struktur des Films. Mit der kleinen Schluss-Pointe "+1" am Ende des Films, wird die Bedeutung der Studenten als wesentlichstes Merkmal der Universität Leipzig ein schöner Schlusspunkt gesetzt. Die Filmmusik ist - Filmagentur-typisch - individuell komponiert. Gedreht wurde hier zum ersten mal mit unserem Brushless-Gimbal.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.