Imagefilm Handwerk

Imagefilme fürs Handwerk

Wenn so viel ganz ohne unser Zutun vor der Kamera entsteht, wie beim Film über den Ausbildungsberuf zur Tischlerin, können wir uns als Filmproduktionsfirma entspannt zurück lehnen. Naja vielleicht nicht ganz. Aber bei so vielen interessanten Motiven ist es ein Leichtes, einen enorm vielfältigen Film entstehen zu lassen. Bei vielen Imagefilmen, die zum Beispiel vornehmlich in Büros spielen, ist das nicht so einfach und daher freuen wir uns über Projektes wie dieses für das Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Die Kommunikationsagentur „Sandstein Neue Medien“ beauftragte uns für die Umsetzung von drei Filmen über sächsische Ausbildungsberufe - gesagt getan! Mit einem persönlichen O-Ton-Statement ausschließlich aus dem Off, konnten wir auf ein konventionelles gedrehtes Interview verzichten und uns so ganz auf die ansprechenden Motive verlassen. Eine starke Frau in einem anspruchsvollen Beruf, dazu ausgezeichnete Kameraarbeit, frischer Schnitt, O-Ton-Sounds vor Ort und eine eigens komponierte Musik finden zum Beispiel in dem Film über die Tischlerin zusammen. Alle drei Filme wurden zur Karriere Start 2018 auf einem Messestand gezeigt und auf einer eigenen Projektseite veröffentlicht. Die beiden anderen Filme, über eine Tierpflegerin und eine Porzellanmalerin, finden Sie hier:

 

 

 

 

handwerk imagefilm (2)handwerk imagefilm (2)handwerk imagefilm (2)handwerk imagefilm (2)handwerk imagefilm (2)handwerk imagefilm (2)