Film-Produktion mit Canon 5D Mark II

In der letzten Woche produzierte Die Filmagentur (bis Mai 2012: MedienWG)  zusammen mit dem Mediennachwuchsverein Bewegende Bilder e.V. einen neuen Kurzfilm: "Endzeit" (AT). Das Projekt diente zum Sammeln von Erfahrungen und zum Testen neuer Technologien. Wir drehten den etwa 15 minütigen Kurzfilm  mit der Canon 5D Mark II, einer digitalen Spiegelreflexkamera - dem neusten Trend in der Film-Branche. Regie führte Alexander Schulz, von ihm stammte auch das Drehbuch, die Produktion leitete Fabian Schmidt.

Hinter der Kamera stand Conrad Lobst und ein engagiertes Team von erfahrenen und unerfahrenen Filmschaffenden. Die Rollen waren besetzt mit Martin Kaps, Stefanie Klimkait, Dustin Semmelrogge, Dieter Weichbrodt und Janina Werntges. In den insgesamt vier (Nacht)Drehtagen leistete das 15-köpfige Team Herausragendes! Wir befinden uns nun in der Postproduktion und freuen uns auf die Premiere.

_DSC0500

_DSC0698

_DSC0816

_DSC0477

_DSC0681

Synopsis „Endzeit"
Durch einen mysteriösen Traum weiß jeder Mensch auf der Erde, wann er sterben wird. Im dadurch ausbrechenden Chaos versucht Antiheld Eric, irgendwie seine eigene Haut zu retten - und erkennt dabei das erste Mal den Wert des Lebens.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.