Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Professionellen Livestream erstellen lassen:

Die Filmagentur ist Ihr Livestreaming-Anbieter

Neben dem Upload von herkömmlichen Imagefilmen bieten viele Social-Media-Plattformen, wie YouTube, LinkedIn und Facebook auch die Möglichkeit seiner Community Online-Live-Videos oder sogar kleine Webshows zu übertragen. Wir erstellen als Komplett-Dienstleister Ihren professionellen Livestream. So bieten für ihre virtuelle Messe, Online-Tag der offenen Tür, digitale Fach-Veranstaltung oder virtuelles Event die filmsiche und visuelle Konzeption, die technische Umsetzung und Nachbereitung aus einer Hand an für so einen Livestream. Und das in gnaz Deutschland, besonders in unseren Städten Dresden, Hamburg, Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Fankfurt und Köln.
 
Der emotionale Mehrwert eines Video-Live-Events, die Spontanität einer realen Situation und die Möglichkeit von der ganzen Welt aus bildlich live vor Ort zu sein, ist ein enormer Mehrwert im Content-Marketing für Unternehmen. Zudem können Sie über Kommentarfunktionen live noch während der Veranstaltung mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten.
 

Definition

Bei einem Livestreaming werden verschiedene Content-Quellen, wie Video vor Ort, zugeschaltete Gesprächspartner (z.B. via Microsoft Teams, Skype, Zoom, etc.) zu einem Signal verarbeitet und als Video veröffentlicht. Die Veröffentlichung kann dann auf allen denkbaren Wegen umgesetzt werden: via TV, Bildschirme in externe Räume oder Online (YouTube, LinkedIn, Facebook, privates Streaming-Signal zum Einbetten in einem geschützten Bereich auf der eigenen Website etc.). Um das Videosignal übertragen zu können, kann eine (reservierte und geschützte) Internetverbindung eingesetzt werden, oder über eine Sateleittenverbindung aufgebeu und gemietet werden.

 


Preise und Kosten eines Livestreamings

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit durch die handelsüblichen Videokonferenz-Tools, wie Microsoft-Teams, Zoom, WebEx, Sype etc. eine Videokonferenz nahezu kostenlos umzusetzten. Für viele Zwecke ist das auch völlig ausreichend. Überall dort, wo die Bedeutung des Video-Events aber weitreichender ist und vor allem Kunden angesprochen werden sollen, die von der Qualität so eines Videos auf die Qualität der Produkte des Unternehmens Rückschlüsse ziehen, sollte man sich im klaren sein, dass technische Unzulänglichkeiten ein negatives Image erzeugen: miserable Datenverbindung, schlechte Video- und Audioqualität und chaotische Durchführung sind natürlich nicht gut.  Für die Bereitstellung eines Basissystems aus professioneller Kamera (inkl. Kameramann), Tontechnik und Streamingsystem (Regiepult, Datenausgabe und Techniker) liegen die Kosten bei uns bei ca. 3000€ netto zzgl. MwSt. Hinzukommen hier aber oftmals noch Kosten für die Konzeption, mehrere Kameras, Audio- und Video-Feedbacksysteme für Protagonisten vor Ort, Gage für Moderatoren (die wir vermitteln können), Einbindung von zusätzlichem Film-, Foto, .ppt-Material, Filmschnitt im Nachhinein, Reisekosten etc.

 

Wie geht man an ein Livestraming konzeptionell und organisatorisch ran?

 

Ablauf eines Livestreamings

1. Konzeption des Video-Contents:

Wie immer beginnt alles mit der Zielgruppe (welches Informationsbedürfniss hat sie) und dem Inhalt (Was ist von Belang und Interesse). Wir beraten Sie hier umfangreich und können sagen, was funktioniert und was nicht. Wichtig zu klären in dieser Pahse ist natürlich, welche Personen auf welchem Kanal hier zugeschaltet werden. Befindet sich am Hauptort vielleicht nur eine Person, der Moderator, der mit zugeschlateten Gesprächspartnern aus der ganzen Welt spricht, oder sitzten viele Personen gleichzeitg, wie einem Plenum oder Studio vor der Kamera. Dann muss hier natürlich ein ganz anderer technischer Aufwand (Kameras, Licht, Bühne) bedacht werden. Sinnvoll ist die Arbeit bei einem Livestream mit einem (externen) Moderator, den wir gern vermitteln können. Er kann das digitale Event zusammenhalten, Wartezeiten überbrücken, Fach-Experten befragen, Themenblöcke überleiten etc.

 

2. Organisation:

Wenn die Inhalte geklärt sind,  üssen die organisatorischen Rahmenbedigungen abgesteckt werden? An welchem Ort soll der Stream umgesetzt werden und wie sind die technischen Begebenheiten vor Ort: Muss also z.B. eine seperate Internet-Datenverbindung organisiert werden. Auf welchen Möbeln, vor welchem Hintergrund und in welcher Ansprechaltung sitzten die Protagonisten vor der Kamera? Zu einer guten Organisation gehört es außerdem das Event so zu bewerben, dass er auch tatsächlich angeschaut wird. Wir produzieren dafür u.a. dieser Teaser und Ankündigungstrailer für eine Serie insgesamt:

 

3. Streaming-Umsetzung:

 Umsetzung des Livestreamings auf professionelsten Niveau und mit Sicherheitsstufen je nach Typ des Events: Wir liefern dafür im Überblick:

  • Einbindung von extern zugeschalteten Bildquellen (von externen Experten, Amtsträgern, Bürgern, Kunden, z.B. via Skype)
  • Remote-Kamerasteuerung, sodass kein Kameramann im gleichen Raum ist
  • gesicherte und zuverlässige Datenverbindung
  • professionelle Kameratechnik inkl. Team
  • Anbindung von mehreren Streaming-Plattformen (YouTube, Facebook, LinkedIn usw.)

Hier sehen Sie einen Beispielstream von uns:

 

 

Da es bei einem digitalen Event keinen zweiten versuch gibt, sind wir hier natürlich sehr sensibel darauf geschult rechtzeitig mit dem Aufbau zu beginnen, Back-Up-Lösungen (auch z.B. für die Datneverbindung) bereit zu halten für technische Schwierigkeiten und planen natürlich ausreichend Zeit ein vor dem eigentlichen Stream, um mit technischen und inhatlichen Proben alles auf den Punkt vorzubreiten. Denn: Live ist Live. Es sollte nichts schief gehen.

 

Livestream erstellen lassen

4. Nachbereitung und Filmschnitt:

Bei der Nachbereitung kürzen wir in aller Regel das Event um Phasen und Lücken, die sich immer bei einer Liveaufzeichnung ergeben, bzw. kürzen wir in Rücksprache natürlich auch Inhalte, die nicht von Belang sind. Oder wir erstellen Teilfilme zu einzelnen Themen oder Abschnitten des Events. Bei Bedarf können die Videos auch mit weiteren filmischen Elementen versehen werden. Das sind vor allem:

  • Intro- und Outro-Animation
  • Musik
  • Grafiken und Animation
  • Einspielfilme
  • Powerpoint-Folien
  • Sprechertext
  • Untertitel
  • Übersetzung in verschiedene Sprachen

 

 

Livestraming

 

Die Frage ist nur: wie kommt der Inhalt eines Events oder Veranstaltung live zu Facebook oder YouTube? Bei einem Live-Film-Event ergeben sich eine Reihe von Herausforderungen, sich nur mit einer professionellen Filmproduktion lösen lassen: 

1. Die Bildqualität bei für Live-Situationen typischen Lichtverhältnissen und weit entfernten Objekten (z.B. einem Redner auf einer Bühne) lässt mit Consumer-Kameratechnik zu wünschen übrig. Wir arbeiten hier mit sehr guter Profiausrüstung, damit ein hochwertiger und professioneller Bildeindruck entsteht. 

2. Selbst wenn der Zuschauer vielleicht die schlechte Bildqualität akzeptiert: unverständlicher, verrauschter Ton macht jede Live-Übertragung zunichte. Daher statten wir alle Personen, die vor der Kamera zu Wort kommen, vor Veranstaltungsbeginn mit professionellen Mikrofonen aus. Oder wir verbinden uns mit dem eventuell vor Ort vorhandenen Ton Mischpult und greifen den Ton von dort ab.

3. Wenn mehrere Personen oder Dinge im Film zu sehen sein sollen, reicht eine einzelne Kamera oft nicht mehr aus. Hier sind also mehrere Kameras und damit oft auch mehrere Kameramänner gefragt. Wir können auch mit ferngesteuerten „Remote-Kameras“ arbeiten, wodurch kein Kameramann nahe des Geschehens stehen muss - gerade in der Corona-Krise ein wichtiges Instrument, um Sicherheit zu gewährleisten.

4. Damit alle Kamerabilder zusammengeschnitten oder sogar mit zusätzlichen digitalen Inhalten - wie Einspiel-Filme oder Power-Point-Charts - kombiniert werden können, arbeiten wir mit einer eigenen, mobilen Bildregie, die unterschiedlichen Bild- und Tonquellen professionell mischt. Es ist hier auch möglich Signale von externen Quellen, wie Skypevideoteilnehmer etc. einzubinden

5. Um die gefilmten Inhalte sicher auf Facebook und co. zu streamen, benötigt man eine stabile Internetverbindung. Falls die am Drehort nicht gewährleistet werden kann, bieten wir dafür eine starke und schnelle Verbindung mit eigener Technik an (LTE-Datenübertragung mit mehrstufigen Sicherheiten und Bandbreiten). Somit können wir schnell überall auch komplett autark arbeiten.

6. Im Vergleich zu klassischen Imagefilmen folgen Live-Events einer ganz eigenen Dynamik und Anforderung an die bildliche Gestaltung. Wir verfügen hier über ein große Erfahrung bei der Planung und späteren Durchführung, so dass kurzfristig auftretende Probleme schnell gelöst werden können. 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.