Video-Film-Produktionsfirma in Berlin

Definition, Konzeption, Ablauf, Preise, Kontakt, Beispiele aus Berlin

 

Die Filmagentur aus Berlin realisiert Ihre Film- und Video-Produktionen und übernimmt als Fullservice-Dienstleister die komplette Konzeption, Organisation und Umsetzung - natürlich auch sonst in ganz Deutschland. Wir drehen Ihren Film mit erfahrenen Filmteams und auf hohem technischen Niveau, wir suchen und organisieren Drehorte, casten Schauspieler und Komparsen, kümmern uns um Technik und Logistik und schneiden und vertonen Ihren Film bis zur Fertigstellung. Wir kennen die besonderen Bedingungen in Berlin und wissen, wie man hier arbeitet. 


Definition: Filmproduktion

Unter einer Filmproduktion versteht man den kompletten Herstellungsprozess eines Films, bestehend aus Vorproduktion, Produktion und Nachproduktion - Egal ob wir für Sie an der Nordsee oder in den Alpen, in Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München drehen. In der Vorproduktion erstellen wir die Konzeption bzw. ein Drehbuch und auf dessen Basis einen Drehplan mit allen notwendigen Angaben zu Locations, Personen, Aktionen und Zeiten. In der Produktion findet dann der eigentliche Filmdreh auf Basis dieser Vorarbeit statt. Bei besonderen Filmdreh-Bedingungen, wie in gefährlichen Industrieanlagen (z.B. auch in Reinräumen), auf politischen Demonstrationen, bei Filmdrehs mit Drohnen in schwierigem Gelände oder bei Auslandseinsätzen bereiten wir uns besonders intensiv mit Ihnen vor, indem über Checklisten und mit Hilfe unserer Erfahrungen alle Eventualitäten im Vorfeld besprochen werden. Nach dem Filmdreh erfolgt dann die Nach- bzw. Postproduktion, bei der der Film geschnitten, vertont und eventuell mit Animationen und Grafiken versehen wird.

 


 

Beispiele für unsere Videoproduktionen aus Berlin

Imagefilm für einen (Bundes-)Verband aus Berlin

Für den Bundesverband Direktvertrieb (BDD) in Berlin haben wir einen umfassenden Imagefilm gedreht, bei dem die Arbeit des Verbandes gezeigt wird. Der Film soll vor allem zukünftige Mitglieder ansprechen und Gründe aufzeigen, warum es sich lohnt im BDD Mitglied zu sein. Der BDD ist derzeit der führende Verband für den Direktvertrieb, Unternehmen, wie Vorwerk, Bofrost, LR Health & Beauty und das junge Unternehmen Pippa&Jean gehören zu seinen Mitgliedern. Der Gründer von Pippa&Jean ist auch das Testimonial in unserem Film, anstelle eines klassischen Interviews hören wir aber seine persönliche Geschichte ausschließlich aus dem Off. So wird ganz im Trend moderner Imagefilmproduktionen kein klassisches Interview mehr gezeigt, sondern die sprechende Person ist nur über Schnittbilder zu sehen. Dadurch entsteht eine Art Filmhybrid zwischen Interviewfilm und Imagefilm mit klassischem Offtextsprecher, der die Vorteile beider Stilarten verbindet. Wir als Filmproduktionsfirma haben uns in enger Abstimmung mit dem BDD um die Konzeption, Drehorganisation, Filmdreh, Schnitt, Vertonungen und Animationen gekümmert. Um Alleinstellungsmerkmale des BDD nochmal optisch klar hervorzuheben, gibt es innerhalb des Films außerdem Kameratrackinganimationen, die mit den Inhalten im Film direkt verknüpft sind. Einen ähnliches Video haben wir hier für die Sächsische Landesärztekammer produziert.

 

 

Imagefilm für die Ausstellung TOTAL - ENERGY IN MOTION am Hauptbahnhof in Berlin

Für die Ausstellung "TOTAL - ENERGY IN MOTION" im Zentrum von Berlin drehten wir als Filmproduktionsfirma einen Imagefilm. Im TOUR TOTAL des Mineralölunternehmens TOTAL werden heranwachsenden Jugendlichen alle Fragen rund um das Thema Energieversorgung erklärt. Der Film über ENERGY IN MOTION soll Schüler und Studenten für einen Besuch der 700 m² großen Ausstellung in Berlin begeistern. TOTAL war es wichtig, das räumliche Verhältnis der Ausstellung zu vermitteln und jede interaktive Erlebnis-Insel thematisch kurz zu zeigen. Das Konzept, eine Schülergruppe mit der Kamera durch die Ausstellung zu begleiten, klingt einfach. Eine effiziente Umsetzung dieser simplen Idee erforderte jedoch den Einsatz eines neuartigen Bildstabilisierungssystems. Früher war die Aufnahme von geraden und ruhigen Bewegtbildern nur durch den Einsatz einer Steadicam möglich, wodurch solche Produktionen oft sehr kostenintensiv wurden. Wir haben das Problem mit Hilfe eines 3-Achsen-Gimbal gelöst. Dieses Bildstabilisierungssystem ist noch relativ neu am Markt und ermöglicht es, auch mit kleinem Budget komplexe Kamerafahrten umzusetzen.

 

 

 Film für einen Interessenverband in Berlin über Vorurteile gegen Recyclingpapier mit dem Blauen Engel

Für die Initiative Pro Recyclingpapier aus Berlin haben wir einen Kampagnen-Film produziert, der den Zuschauer zum Umdenken bewegen soll: Würden mehr Unternehmen statt hochweißen Papier Recyclingpapier mit dem Blauen Engel einsetzen, würde das einen erheblichen Beitrag zur Reduktion von Holz, Energie- und Wasserverbräuchen leisten. Unternehmen warten heute mit umfangreichen Konzepten zum Schutz der Umwelt auf, drucken diese Konzepte aber immernoch auf umweltschädliches hochweißem Papier - ein Wiederspruch in sich! Wir haben die großartige Aufgabe bekommen, diese Thematik in einem szenisch fiktionalen und hochemotionalen Film zu verpacken. Das könnte man in einem klassischen informativen Imagefilm machen, bei dem sachlich harte Fakten aufgezeigt werden. Wir haben uns aber für einen unterhaltsameren Storytelling-Ansatz entschieden, um der Lebenswelt der Zielgruppe näher zu kommen.

Anschließend entwickelten wir zu einem vorgegebenen Budget Konzeptideen, schrieben das Drehbuch, suchtne Drehorte, casteten Schauspieler, setzten kompletten Dreh um und schnitten, vertonten und farbkorrigierten den Film. Mit dem Ergebnis waren dann sowohl wir als auch unserer Kunde hochzufrieden. Denn der Film schafft einen schwierigen Spagat: einerseits ist er ein dynamisches und witziges fiktionales Kammerspiel zwischen zwei Führungskräften in einem Unternehmen. Zum anderen ist er aber auch ein informativer Film, der komplexe Zusammenhänge vermittelt und Bedenken, die in Unternehmen gegenüber grauem Recyclingpapier haben, entkräftet. Der Film gibt engagierten Mitarbeitern somit gute Argumente an die Hand, um für Akzeptanz von Recyclingpapier in Unternehmen zu werben. Der Zuschauer sieht also einen „richtigen“ Kurzfilm und nicht „nur“ einen normalen Werbespot, bei dem er eine Werbebotschaften vorgesetzt bekommt.

 

 

Filmproduktion in Berlin für die Hochschule ESMT

Für die private European School of Management and Technology (ESMT Berlin) produzierten wir einen Hochschulfilm über den Studiengang "Master in Management". Beim Dreh für Universitäten, private Hochschulen oder Fachhochschulen kommt es vor allem darauf an, bildlich nicht nur Vorlesungen, Gesprächssituationen und Vorträge, sondern auch das Zusammenleben der Studenten vor Ort, den Campus und die Stadtzu zeigen. Dazu haben wir uns hier für einen Testimonialfilm entschieden. Es berichtet also ein Student von seinen Erfahrungen und gibt so dem Zuschauer und zukünftige Studenten gleich ein Gefühl das Studium. Wir als Filmproduktionsfirma haben hier die Konzeption übernommen, Drehorte und Locations vorgeschlagen, den Film in Berlin gedreht und geschnitten. Sollten auch Sie Interesse an einer Videoproduktion in Berlin haben, melden Sie sich gern bei uns.

 

Vorbereitung und Konzeption einer Filmproduktion

Bevor eine Filmproduktion umgesetzt werden kann, muss der inhaltliche Aufbau des Films besprochen werden. Wir kennen hier die unterschiedlichen Abstimmungsprozesse in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen genauso gut wie in Behörden, Bundesverbänden, PR-Agenturen, Bundesministerien und kommunalen Organisationen. Folgende Liste mit Fragen und Themen sollte im Vorfeld geklärt werden:

  • Welches Hintergrundwissen hat Ihre Zielgruppe, wenn sie den Film sieht und mit welchen Erwartungen und Informationsbedürfnissen sieht die Zielgruppe diesen Film?
  • Welche Botschaften und Themen soll der Zuschauer verstanden haben, wenn er den Film gesehen hat? Bei einem klassischen Werbespot beschränkt sich diese Botschaft meist auf eine Aussage oder ein Lebensgefühl. Bei umfangreichen Produktfilmen kann das aber eine ganze Liste von Funktionen sein.
  • Welche Argumente und Fakten belegen diese Botschaft? Hier sind Alleinstellungsmerkmale, Argumente und Gegenargumente gefragt, die den Zuschauer überzeugen.
  • Welche negativen Images sind mit Ihrer Marke, mit dem Produkt oder Arbeitsplatz verbunden? Muss man diese negativen Punkte im Film vielleicht entkräften oder zumindest nennen?
  • Welche Locations, Drehorte, Personen, Grafiken, Produkte oder Abteilungen sollten im Film gezeigt werden?
  • Wie wünschen Sie sich die Vertonung des Films? Benötigen Sie Musik, sollen Interviews zu hören und zu sehen sein, benötigen Sie einen Sprecher?
  • Welche Attribute passen für Sie zu Ihrem Film? Schnell, hipp, unkonventionell, hochglanz, edel, anspruchsvoll, konventionell, professionell, gesetzt,...? 
  • Wie lang soll der Film ungefähr sein?
  • In welchen Sprachen und bis wann wird der fertige Film benötigt?
  • Gibt es Beispielfilme, die Ihnen gefallen oder gar nicht gefallen? Schauen Sie dazu auch gern in unsere Referenzen.

Ablauf einer Filmproduktion in Berlin

Nach dem Abschluss der Konzeptionsphase erstellen wir für Sie einen Drehplan. In tabellarischer Form beschreiben wir hier, wer wann wo was macht, inklusive aller notwendigen Requisiten und Anforderungen an die Locations. Parallel zum Drehplan übermitteln wir Ihnen eine Checkliste mit Themen und Fragen, die sie intern besprechen müssen. Das betrifft bei Videoproduktionen in Industrieanlagen vor allem arbeitsschutzrechtliche Fragen, beim Filmdreh mit Interviewpartnern Hinweise zur geeigneten Kleidung, zur Vorbereitung von Räumen etc.

 

Am Drehtag selbst sind vor allem wir gefragt und drehen alle notwendigen Szenen. Sie können natürlich auch hier professionelle, kreative und lösungsorientierte Arbeit erwarten! Überlange Drehtage durch unkoordiniertes Arbeiten, Hektik, Stress und kreatives Chaos gibt es bei uns durch die akribische Vorbereitung nicht. Die Filmagentur produziert einen überwiegenden Teil der Filmproduktion mit eigener Technik. Unsere Kameramänner, Regisseure, Tonmänner und Produzenten haben alle eine mindestens zehnjährige Berufserfahrung und eine Ausbildung oder ein Studium in Ihrer Profession genossen. Somit können wir eine gleich bleibende technische Qualität sicherstellen. Das Setup der Filmdrehtechnik der Filmagentur ist außerdem so ausgerichtet, dass wir möglichst kurze Auf- und Abbauzeiten am Set und möglichst geringe Reisekosten bei Flügen und Fahrten zum Drehort gewährleisten können. Und sollte der Aufwand doch mal größer sein, wenn z.B. große Drehorte ausgeleuchtet und bespielt werden müssen, leihen wir die Filmdrehtechnik in der Nähe des Drehorts beim großen etablierten Dienstleistern.

 

Nach dem Filmdreh erstellen wir dann einen Rohschnitt von Ihrem Film und laden den auf eine Passwort-geschützte Seite. Dort kann der Film kommentiert, an Kollegen verschickt, redigiert, abgenommen und am Ende auch heruntergeladen werden. Über diesen Online-Service verfügen nur wenige Agenturen und er macht die Arbeit in dieser abstimmungsintensiven Phase sehr viel einfacher.

 

Lesen Sie hier auch nochmal einen umfangreichen Artikel über den Ablauf.

 

Trotz eines insgesamt immer wieder sehr ähnlichen Produktionsablauf, kann sich der Drehtag selbst bei unterschiedlichen Filmtypen natürlich trotzdem erheblich unterscheiden. So ist die Produktion eines Interviewlastigen Films zum Beispiel recht übersichtlich. Das Interview wird eingeleuchtet und gefilmt und zusätzlich werden noch einige Schnittbildermit dem Interviewpartner zur Untermalung des Gesagten gedreht:

 

 

 

 

 

 

Die Filmagentur Filmproduktion Berlin

 

Im Unterschied dazu wurde bei folgendem Industriefilm an vielen Locations mehrere Tätigkeiten und Arbeitssschritte einiger Mitarbeiter gedreht. Das erfordert natürlich einen höheren Planungsaufwand, mehr Umbauarbeit am Drehtag und das Beachten vieler Belange beim Arbeitsschutz und der Arbeitssicherheit:

 

 

Preise für eine Video-Produktion in Berlin

DIE FILMAGENTUR ist eine Videoproduktuionsfirma und Filmproduktionsdienst, der in ganz Deutschland für Sie arbeitet. Sie sind auf der Suche nach einem Dienstleister für Ihren zukünftigen Werbefilm? Kontaktieren Sie uns. Gern beraten wir Sie in den ersten Schritten kostenlos und erstellen Ihnen eine verbindliche oder unverbindliche Kalkulation (Kostenvoranschlag, Angebot) mit allen Preisen und Leistungen.

 

Kontaktdaten zu Ihrem Filmproduzenten

Die Filmagentur

Friedrichstraße 88
10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 60984160

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ihr Ansprechpartner ist der Geschäftsführer: Fabian Schmidt

FabianSchmidt DieFilmagentur klein


Stöbern Sie gern in unseren Beispielen und lassen sich inspirieren:

Beispiele Imagefilm DIE FILMAGENTUR

 

 

05 2013 Setfotos WGS Kinowerbespotdreh116

 

3kurzfilm DieFilmagentur

05 2013 Setfotos WGS Kinowerbespotdreh114