Über diesen Bericht haben wir uns besonders gefreut: Ein Foto aus Nepal von unserem Regisseur Alexander Schulz wurde auf Spiegel.de vorgestellt und besprochen.

Wir freuen uns über die lobenden Worte. Alexander Schulz dazu: "Es ist selten, dass man ein Foto schießt, von dem man von Anfang an weiß, dass es wirklich gelungen ist. Natürlich sollte man das fotografische Handwerk etwas beherrschen, vor allem hat es aber mit Glück zu tun. Bei den seilspringenden Mädchen hatte ich dieses Glück, war im richtigen Moment am richtigen Ort und habe den Auslöser zur rechten Zeit gedrückt. Das Voigtländer Nokton 25mm ist - trotz all seiner Nachteile (schwer, manueller Fokus, nur für MFT-Mount) - mein Lieblingsobjektiv, weil der weiche, filmähnlich analoge Look unverwechselbar ist. Und es ist der einzige Grund, warum ich noch nicht auf das Sony Alpha Vollformat System umgestiegen bin - ein vergleichbares Objektiv ist mir dort leider nicht bekannt." Wer mehr seiner Fotos aus der Nepalreihe oder von anderen Reisen und Shootings sehen will, kann ihn hier Instagram oder Flickr als "SeenByAlex" finden.

 

Nepal Reise Travel Photography Kathmandu Alexander Schulz33