Corona Update:
Imagefilme in der Krise?

Ist es sinnvoll, jetzt trotz Corona Krise Filme zu produzieren?

Diese Frage wird uns momentan von vielen unserer Bestands- und auch Neukunden gestellt und wir versuchen hier eine möglichst allgemeingültige Antwort geben. Wie jedes Unternehmen sind natürlich auch wir von der Krise betroffen – zum Glück nicht gesundheitlich, sondern bis jetzt nur wirtschaftlich – und kennen daher beide Seiten. Wir drehen nach wie vor Filme in ganz Deutschland, aber unter angepassten Bedingungen. Lesen Sie bitte weiter unten im Text welche Schutzmaßnahmen wir ergreifen, um einen Filmdreh in Ihrem Haus sicher gestalten können.

Grundsätzlich ist Marketing/PR/Unternehmens-Kommunikation natürlich immer sinnvoll, vielleicht sogar gerade in einem Umfeld, wo es sich viele Mitbewerber nicht mehr leisten können ist es besonders wichtig, um beim Aufschwung mit frischen Kommunikationsinstrumenten präsent zu sein. Denn so einfach und kostengünstig wie jetzt konnten Sie sich einer großen Zielgruppe über digitale Kommunikationskanäle noch nie präsentieren. Zum Marketing in der Krise findet sich ein treffendes Interview (Marketingkosten sind keine Kosten sondern Investitionen). Außerdem wurde in diesen Tagen diese Studie zu Learnings (Gewinn von Marktanteilen durch Investitionen in das Marketing) aus der Krise 2008/2009 veröffentlicht, in ähnliche Richtung geht diese Studie.

 

Für viele momentan nicht mehr mögliche Offline-Marketingkanäle wie Messen, Live-Events, Roadshows etc. gibt es zudem Online-Alternativen – die gerade in Zeiten, wo die Menschen sich gezwungenermaßen viel zu Hause aufhalten, stark frequentiert sind.  Vor allem in der politischen Kommunikation ist in der aktuellen Diskussion natürlich unheimlich wichtig präsent zu sein. Mit folgenden Kommunikationsinstrumenten können wir durch Konzeption, Dreh und Veröffentlichung Ihre Zielgruppen erreichen und Filme für Sie erstellen:

  • Livestreams von Pressekonferenzen, oder gar eigene TV-Shows, zum Beispiel zur Präsentation eines neuen Produkts. Diese Filmproduktion hier ist nicht von uns realisert, aber sie zeigt in welche Richtung das gehen kann:

 

  • Virale User-Generated Contend Kampagnen durch Videos, die Ihnen von Stakeholdern übermittelt werden und aus denen wir einen ansprechenden Film schneiden können. Das ist schön zu sehen in diesem Beispiel, das aber nicht von uns umgesetzt wurde: 

 

  • Einsatz von bereits gedrehten und zugekauften Footage, wie in diesem Beispielfilm von uns.

 

  • Animations- und Erklärfilme. Die können natürlich komplett ohne Kontakt realisiert werden. Wenn es schnell gehen soll, können wir Animationsfilme innerhalb einer Woche fertig stellen.

  • Online-Workshops für Seminare, Schulungen und Weiterbildungen
  • Vlogs und Podcasts als tägliche News-Updates aus einem eigenen kleinen Videostudio. Wir bieten hier ein umfangreiches Consultingangebot, um Produktionen selbst und im eigenen Haus zu erstellen
  • Produktion von professionellen Audio-Podcasts
  • Videos für anstehende interne Change-Management-Prozessen
  • Und natürlich klassische Imagefilme und Werbespots

Jetzt ist DIE Chance, Ihre Kommunikation auf die modernsten Möglichkeiten einzustellen und Bewegtbildkommunikation verstärkt zu nutzen! Denn eines ist klar: Die Art und Weise, wie Unternehmen jetzt remote und in komplett digitalen und mit cloudbasierten Datenströmen intern und extern kommunizieren (müssen), wird große Auswirkungen auf die (kommerzielle Marketing-) Kommunikation in den nächsten Jahren haben.

 

Damit Sie diese Möglichkeit auch in Zeiten eingefrorener Budgets nutzen können, bieten wir Ihnen momentan günstige Sonderkonditionen und flexible Preisgestaltung/Zahlungsmodalitäten an. Denn irgendwann geht das normale Wirtschaftsleben weiter und dann sind Sie im Marketing von Beginn an gut aufgestellt.

 

Die Produktion der Filme selbst ist dabei über weite Strecken komplett kontaktlos und damit gesundheitlich risikofrei. Wir haben unsere Workflows schon seit vielen Jahren auf nicht-persönliche Kommunikation eingestellt. Das heißt, über Telefon- und Videokonferenzen können wir alle notwendigen Dinge besprechen. Denn selbst, wenn der eigentliche Drehtag jetzt noch nicht stattfinden kann, können wir die Zeit sinnvoll für eine gute Vorbereitung stecken.

 

Wir schlagen folgende Maßnahmen für die Durchführung einer Filmproduktion mit Ihnen vor:

 

Wir schlagen folgende Maßnahmen für die Durchführung einer Filmproduktion mit Ihnen vor:

1. Kontaktreduktion während der Planung: Mit Videokonferenzen, virtuellen Pitches via Livepräsenation durch uns und dank digitaler Kommunikation kann auf persönliche Meetings verzichtet werden. Indem Sie uns Fotos (u.a. durch 360°-Kameras, die wir Ihnen im Vorfeld übersenden) und Videos, die sie nach nach vorherigen Briefing durch uns anfertigen, von Ihren Locations und Drehorten schicken, können wir uns auch ohne live-Drehortbesichtigung gut auf den Filmdreh bei Ihnen im Hause vorbereiten.

2. Abklärung der medizinischen Vorgeschichte unmittelbar vor dem Filmdreh. Gern geben wir Ihnen Auskunft z.B. zu Fragen in dieser Form:

  • Haben Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem der genannten Risikogebiete (laut RKI) aufgehalten?
  • Haben Sie oder einer Ihrer Kollegen eines der Krankheitssymptome: Fieber, trockenen Husten, Atemnot, …?
  • Hatten Sie innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem COVID-19-Infizierten?
  • Hatten Sie Kontakt zu einer Person, bei der Verdacht einer Ansteckung besteht oder die aufgrund dessen unter Quarantäne steht und es zu dieser Person noch keine Entwarnung gibt?

3. Einhaltung von Hygienevorschriften beim Filmdreh:

  • regelmäßig Händewaschen mit Wasser und Seife, anschließend Nutzung der bereitstehenden Desinfektionsmittel
  • Niesen und Husten in Papiertaschentücher oder in die Armbeuge
  • Händeschütteln, Umarmungen, Küssen etc. vermeiden
  • Abstand von mind. 1,5 Meter, nach Möglichkeit 2 Meter, zu anderen Menschen halten

4. Anpassung der technischen und personellen Ressourcen an die Begebenheiten vor Ort:

  • Arbeit mit kleinem Team von 2-3 Personen (das sind wir von vielen Produktion so schon gewohnt)
  • Verzicht auf einen Maskenbildner
  • Bild-Vorschaumonitor von unserem Kamerabild via für Sie in sicherem Abstand oder einem separat Raum
  • Bei Bedarf: Einsatz von unseren Remotekameras, sodass ein Funktionsträger bei Interviews und Statements allein im Raum sein kann und das Filmteam die Kameratechnik z.B. aus einem Nebenraum bedient.
Die für Ihren Dreh individuell gewünschten Maßnahmen stimmen wir vorher gemeinsam ab, so dass das Infektionsrisiko effektiv minimiert werden und Ihren Unternehmensregeln Rechnung getragen werden kann.

 

Gerade jetzt, wo andere Geschäftsbereiche brach liegen, müssen Sie die Zeit nutzen und sich ums Marketing kümmern – um schon jetzt für die Zukunft gut aufgestellt und Mitbewerbern voraus zu sein!

 

Livestraming

 

Sie planen eine eigenen Web-Videokonferenz mit individueller Webcam und/oder Handy? Hier können wir Ihnen ein paar Profitipps geben, um zum guten Gelingen beizutragen:

 

Videokonferenz Anleitung

 

Kontaktdaten zu Ihrem Image-Filmproduzent

Außerdem in: Dresden I Leipzig I Stuttgart I Köln I München 

Die Filmagentur

Friedrichstraße 88
10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 60984160

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ihr Ansprechpartner ist der Geschäftsführer: Fabian Schmidt

 

FabianSchmidt DieFilmagentur klein

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.